fbpx
Hirsch-Pflanzerl mit Dörrpflaumen und Pilzen

Hirsch-Pflanzerl mit Dörrpflaumen und Pilzen

Fleischpflanzerl, Frikadelle oder Bulette: Auch wenn das Vokabular sich von Süd nach Nord stark verändert, ist die Liebe zu den Fleischbällchen in allen Teilen Deutschlands ähnlich intensiv. Spielarten gibt es viele, doch viel zu oft bleibt Wildfleisch außen vor. Dabei eignet sich eine Keule vom Hirsch ideal für ultra-saftige Pflanzerl (ja, wir sind hier in Bayern zu Hause), die sich perfekt mit winterlichen Zutaten verbinden. Wir werfen Dörrpflaumen, Schalotten und Pilze mit in den Ring und braten unsere Winter-Wildfleisch-Wunderpflanzerl mit richtig viel Hitze an. Medium gagart kommen sie auf den Teller und werden mit Preiselbeerschmand serviert.

Rezept für Hirschpflanzerl mit Pflaumen, Pilzen und Preiselbeerschmand

Zutaten für 4 Personen

  • 600 Gramm Hirschkeule
  • 2 Schalotten
  • 150 Gramm Champignons
  • 100 Gramm Dörrpflaumen
  • 100 Gramm Pankomehl
  • 2 Eier
  • 3 TL Salz
  • Pfeffer
  • Wildgewürz (im Video: „Brown“ von Valentin Vögele)
  • 4 Zweige Thymian
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Paket Gartenkresse
  • hoch erhitzbares Bratfett – im Video: Biskin Extra Heiß (Werbung)
  • 2 Becher Schmand
  • 60 Gramm Preiselbeeren
  • 100 Gramm Walnüsse

Zubereitung der Hirschpflanzerl

Die Hirschkeule von Sehnen befreien und in etwa 100 Gramm schwere Würfel schneiden. Wenn du einen Fleischwolf besitzt: Hirschfleisch,  geschälte und gewürfelte Schalotten, Champignons und Dörrpflaumen gemeinsam in den Fleischwolf geben und zu einer Masse wolfen. Alternativ: Den Hirsch beim Metzger wolfen lassen, die anderen Zutaten fein hacken und in einer Schüssel vermengen. Die gewolfte Masse mit den Händen homogen verkneten.

Pankomehl, Eier, Salz, Pfeffer und Wildgewürz dazu geben und noch einmal kräftig mit den Händen vermengen. Mit Salz und Pfeffer final abschmecken. Mit befeuchteten Händen kleine Bällchen formen und nach Video-Vorbild zu Pflanzerl flachdrücken.

In einer Pfanne das Fett stark erhitzen und die Pflanzerl von beiden Seiten richtig scharf anbraten. Anschließenddie  Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel etwa 5 Minuten medium gar ziehen lassen. Währenddessen Walnüsse anrösten und je nach Geschmack karamellisieren. Zum Schluss etwas Butter zu den Fleischpflanzerl geben, bräunen lassen, die Knoblauchzehen und Kräuter mit durchschwenken und auf Tellern anrichten.

Preiselbeerschmand anrühren und zu den Hirschpflanzerln geben, mit Gartenkresse und angerösteten Walnüssen bestreuen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar