Der Fleischglück-Podcast #19: Gourmetfleisch auch ohne Import

Der Fleischglück-Podcast #19: Gourmetfleisch auch ohne Import

Enthält Werbung/Verlinkung

Japan, USA, Argentinien oder Spanien: Wenn es um Spitzenfleisch geht, schwärmen Fleischesser gerne von importierten Hochkarätern. Dabei gedeiht auch „vor der Haustür“ Fleisch, das Weltniveau hat. Drei Spitzenerzeuger berichten aus ihrem Alltag als Gourmetleisch-Produzent zwischen züchterischer Leidenschaft und knallhartem Business. Christian Vincke, Stefan Rottensteiner und Thomas Mair sind Erzeuger aus Leidenschaft. Iberico, Wagyu und Pustertaler Sprinze sind die Rassen, denen sie ihr Herzblut widmen. Denn sie sind überzeugt: Auch hierzulande lässt sich Fleisch erzeugen, dass sich mit den edelsten Spezialitäten der Welt messen kann. In ihren Nischen gehören sie in Deutschland zu den Pionieren. Im Fleischglück-Podcast sprechen sie über Preis-Politik, Zuchtziele und die Einstellung der Deutschen zu gutem Fleisch.

Shownotes

Die Website von Christian Vincke

Die Website von Stefan Rottensteiner

Die Website von Thomas Mair

Spotify und iTunes

Wenn’s euch gefällt: Hinterlasst uns doch eine Bewertung und eine iTunes-Rezension mit Eurem Feedback. Das hilft uns, den Podcast weiter zu verbessern und neuen Folgen zu produzieren. Danke!

Fleischglück auf iTunes hören

Fleischglück auf Spotify hören