fbpx
Die Steaksuche von Fleischglück: Finde das beste Fleisch in Deiner Nähe

Die Steaksuche von Fleischglück: Finde das beste Fleisch in Deiner Nähe

Deutschland und gutes Fleisch – eine Geschichte die holprig begann aber langsam Fahrt aufnimmt. Das liegt vor allem an vielen leidenschaftlich arbeitenden Genuss-Handwerkern, die dafür sorgen, dass auch hierzulande ein Bewusstsein für hochwertigen Fleischgenuss aufkeimt. Vom südlichsten Zipfel Bayerns bis hoch an die Nordsee findet man regionale Erzeuger, die Fleisch auf handwerkliche Art verarbeiten. Das sind Metzger, Feinkost-Märkte, Hofläden, Direktvermarkter und Jäger. Doch auf dieser riesigen Fläche den Überblick zu behalten fällt schwer. Wir haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, Anlaufstellen für gutes Fleisch in Deutschland, aber auch in der Schweiz und Österreich auf einer Karte zu bündeln. Es ist ein ambitioniertes Projekt, das dabei helfen soll, leidenschaftlichen Handwerkern eine Bühne zu bieten und ihre Spezialitäten auch über ihren Dunstkreis hinaus auffindbar zu machen. Wir nennen das die „Steaksuche“.

Wir funktioniert die Steaksuche?

Die Deutschen lieben Steaks, daher suchen auch die meisten danach und tatsächlich kann man nahezu jedes Stück Fleisch – wenn Rasse und Cut passen – auch tatsächlich als Steak braten. Aber natürlich beinhaltet die Steaksuche mehr als nur Kurzbrat-Stücke. Man kann die ganze Karte nach unzähligen Kriterien filtern. Zum Beispiel nur Erzeuger anzeigen lassen, die eine bestimmte Rasse im Sortiment führen. Oder solche, die einen ganz speziellen Cut anbieten. Oder Metzger, die Dry Aged Beef führen, das länger als 30 Tage gereift ist. Hier findet also jeder genau sein Fleisch in der nähren Umgebung. Denn: Zu jeder Suche lässt sich auch ein Such-Radius definieren.

Als Erzeuger eintragen

Die Steaksuche lebt natürlich von einer möglichst hohen Bandbreite an Erzeugern, die sich dort eintragen. Hier geht’s direkt zur Eintragung. Je mehr Anlaufstellen dort hinterlegt sind, desto mehr Spaß und Sinn stfitet die Suche. Also Erzeuger kann man sich kostenlos oder mit einem Premium-Profil registrieren. In jedem Fall (also auch im kostenlosen Profil) kann der Erzeuger seine Spezialitäten, Cuts, Rassen und weitere Informationen (Reifung, Qualitätssiegel, etc.) hinterlegen, sodass er mit seinen Produkten über die Suche auffindbar ist. Im Premium-Profil können zusätzlich Unternehmens-Informationen und Bilder hinzugefügt werden – im Prinzip eine kleine Unternehmenswebsite innerhalb der Steaksuche.

Für Fleischfans – direkt zur Steaksuche
Für Erzeuger – direkt zur Eintragung

Und jetzt: Viel Freude beim Stöbern in der Steaksuche.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar