Go Back
+ servings

Leber Berliner Art

Noch keine Bwertung
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Portionen 4

Zutaten
  

Kartoffelstampf

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 150 ml Sahne
  • 50 g Butter
  • 1/2 Muskatnuss
  • Salz

Apfel & Zwiebel

  • 2 Äpfel säuerlich
  • 50 ml weißer Portwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 EL Butter
  • 4 Zwiebeln
  • 1-2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Honig
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Leber

  • 8 dünne Scheiben Kalbsleber alternativ Rinderleber
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 EL Butter
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Anleitungen
 

Kartoffelstampf

  • Die Kartoffeln schälen, vierteln und im Dämpfaufsatz über einem gesalzenem Wasserbad für 15-20 Minuten garen.
  • Anschließend die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken und mit Sahne und Butter verfeinern - mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Apfel & Zwiebel

  • Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden und in der Hälfte der Butter zusammen mit dem Honig langsam karamellisieren - sobald die Zwiebeln eine goldbraune Farbe angenommen haben, mit Weißweinessig ablöschen, salzen und zur Seite stellen.
  • Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dicke Scheiben hobeln - anschließend in der übrigen Butter von beiden Seiten golden anbraten, mit weißem Portwein ablöschen, das Lorbeerblatt zugeben und einige Minuten reduzieren lassen - mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Leber

  • Die Kalbsleber parieren (falls noch nicht küchenfertig) und trocken tupfen - in der Zwischenzeit das Butterschmalz erhitzen.
  • Anschließend in reichlich Mehl wenden, Überschuss abklopfen und jede Scheibe von beiden Seiten je eine knappe Minute scharf anbraten - danach Butter dazu geben und bei geringer Hitze langsam nachgaren und immer wieder mit Butter übergießen.
  • Erst kurz vor dem Anrichten mit Salz und Pfeffer würzen.
Tried this recipe?Let us know how it was!